Anna Rosa Rupp

IMG_8000_b
04_10_20
Bildschirmfoto 2020-04-29 um 16.15.37
Druck
Portrait

CV

CV_anna_rupp_Mai_2020

 

Anna Rosa Rupp
is a multi disciplinary artist focusing on visual narration. She is working with drawing, painting, printing, illustration, animation and projection. Her working method moves between Art and Design, paper and space.
Currently she is studying MA Visual Storys at the University of the Arts Burg Giebichenstein, Halle, Germany.
Den Raum zwischen dem Angewandten und dem Experiment halte ich
mir frei, denn es ist das Schwanken zwischen Eindeutigkeit und Mehrdeutigkeit, das mich bei der Entwicklung von Bildern anzieht. Mein Antrieb kommt dabei vorrangig aus der Zeichnung, sowohl der Tätigkeit wie auch dem Denken-darüber: Dem Verstehen-wollen wie ein Bild funktioniert, wie es spricht, und warum wir es wie verstehen. Ich versuche zu untersuchen, wie das Erzählerische im Visuellen in Kontext zu etwas Bestimmten oder Abstrakten in seiner Lesbarkeit variieren kann und entweder Denkräume öffnet oder schließt.
Mit dieser Haltung wende ich mich Themen zu, welche auch von außen auf mich herangetragen werden. Illustration schafft für mich die Auseinandersetzung von freier Interpretation und objektiver Verständlichkeit ohne dabei zu eindimensionale zu werden.
Ich experimentiere mit unterschiedlichen Techniken, mit

denen eine bestimme Erzählung in Gang gesetzt wird.
Noch zu beantworten:
Wie ich arbeite & denke
Von der Zeichnung ausgehend
Zeichnung schafft Narration.
Materialfundus, Stimmungsvoll, Mehrdeutigkeit
Wer angesprochen sein kann / Klienten
commision work:
promotional service, magazines, book, verlage, theater
sowie freie szene:
autor*innen, ausstellungen, zusammenarbeit
Bildsprache / Zeichenstil / Was man erwarten kann:
Abstraktion und Figürliches ineinanderfließen das grafische und das malerische,
Linien und gestisch fliesend,
Komposition
Farbe Stimmung
Kunst sollte etwas mit unserem Leben zu tun haben und unsere geistige Energie beflügeln.

error: Content is protected !!