Yannick Breuer

Hallo! Schön, dass du hier bist!

Ich bin Yannick und komme aus Bremen. Mit meiner Tätigkeit als Illustrator lebe ich in dem vogelfreien Gebiet zwischen Kunst und Design. Oft experimentiere ich mit verschiedenen analogen wie auch digitalen Medien. Letztlich komme ich aber immer wieder zurück zur Zeichnung, aus meiner Sicht eine der unmittelbarsten und ursprünglichsten Wege, Ideen auszudrücken.​

​Ein Thema, was mich seit längerem beschäftigt, ist die Dynamik und das Eigenleben, das gewisse Orte entwickeln können. Das Leben hinterlässt überall um und an uns Spuren, die Geschichten erzählen; ich bin jemand, der ihnen gerne zuhört und beobachtet. Die kreative Arbeit bietet die Möglichkeit, solchen unbeachteten Narrationen eine Bühne zu geben, was ich sehr schätze.​

In meinen Projekten suche ich oft nach solchen atmosphärischen, indirekten Erzählungen. [Referenzen, „Expedition ins Bekannte“] Eine große Inspirationsquelle ist dabei auch die Gestaltung in der Entertainment-Branche, wo Charaktere, Schauplätze und Requisiten viele Informationen nur durch ihre Erscheinung kommunizieren müssen.​

​Über mein freies Schaffen hinaus arbeite ich vor allem im Bereich von Medien, die sich an Kinder richten, also CD- und Buchillustrationen.

Biographie

Yannick Lukas Breuer
Lebt und arbeitet in Bremen im Bereich:
Illustration, Zeichnung, Animation, Fotographie, Druck

1995
Geboren in Bassum, Niedersachsen

2016-2020
Hochschule für Künste Bremen, BA Integriertes Design (vorraussichtlich 2020)
Nagoya Academy of the Arts, Japan (2019)

1
2
3
4
5

Frankensteins Vacation – Eine Serie von Landschaftszeichnungen in Anlehnung an Mary Shelly’s „Frankenstein“. Im Laufe des Buches verfolgt Dr. Frankenstein seine Kreatur durch mehrere Länder und orientiert sich an hinterlassenen Spuren. Die Beziehung zwischen dem „natürlichen“ und dem „künstlichen“ wird untersucht.
Tinte auf Papier, 2019

1
2
3
4
5
6
7
8
9

Awkward – Ein kurzer, autobiographischer Comic über meine Beziehung zu meinem Vater, der in New York lebt.
Risograph-Druck, 2018

ausradierung buch.indd
map
Untitled
Untitled
Untitled
Untitled
Untitled
Untitled

Knickland –Das Produkt eines Workshops mit Jürgen von Dückerhoff zu seiner Foto-Radier-Technik. Das Zine zeigt eine Art Zerrwelt, die wie ein unsichtbarer Schleier über der unseren liegt.
Digitaler Druck, 2019

loewentanz_final_notext
IchBinDa_Cover_FINAL
finale

Auftragsarbeiten –Eine Auswahl an aktuellen Coverillustrationen.
Photoshop, 2018-2019

error: Content is protected !!